Ostern mit Haydn am 13. April

Nicolas Altstaedt, Violoncello und Leitung
Haydn Philharmonie

Am Tag vor dem Palmsonntag begründen Nicolas Altstaedt und die Haydn Philharmonie 2019 eine neue Tradition, die der Zeit von Karwoche und Ostern musikalisch-spirituellen Sinn verleiht:

Schloss Esterházy | Konzert | 13.04.2019 19:30

Ostern mit Haydn

mit Haydns großartigem Werk „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz“, entstanden für eine Kirche im spanischen Cadíz. „Es war gewiß eine der schwersten Aufgaben“, schreibt Haydns Freund Griesinger, „ohne untergelegten Text, aus freyer Phantasie, sieben Adagios auf einander folgen zu lassen, die den Zuhörer nicht ermüden, und in ihm alle Empfindungen wecken sollten, welche im Sinne eines jeden von dem sterbenden Erlöser ausgesprochenen Wortes lagen. Haydn erklärte so auch öfters diese Arbeit für eine seiner gelungensten.“

Tickets

Kategorie V: € 27,00
Kategorie IV: € 37,00
Kategorie III: €45,00
Kategorie II: € 53,00
Kategorie I: € 61,00

Karten sind auch im Ticketbüro pan.event, Esterhazyplatz 4 gegenüber Schloss Esterházy oder telefonisch unter +43 2682 65065 erhältlich.

Ermäßigungen finden Sie HIER

Hinzu kommt Musik des britischen Komponisten John Tavener, der mit seinen geistlich inspirierten, erhebenden Werken eine enorme Fangemeinde erringen konnte: „The Protecting Veil“ ist ähnlich strukturiert und schildert in den byzantinischen Kirchentonarten Mariens „allumspannende Schönheit und Kraft über einer schwachen Welt“.

Programm

John Tavener: „The Protecting Veil“
Joseph Haydn: „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz“ Hob. XX/1, Version für Steichorchester