Festival

Feierliche Eröffnung des HERBSTGOLD – Festivals in Eisenstadt

Künstler von Weltruf erneut zu Gast im Schloss Esterházy in Eisenstadt | Das Überwinden von Grenzen, auch über geografische und politische Grenzen hinaus, ist das Thema des Festivals.

Eröffnung des dritten HERBSTGOLD FESTIVALS in Eisenstadt

Unter dem Leit-Thema „Grenzen! Grenzen?“ steht das dritte HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt, das gestern Abend im Rahmen eines Konzertes im Schloss Esterházy eröffnet wurde. Nicolas Altstaedt agierte als Solist am Violoncello, sowie als Dirigent der Haydn Philharmonie, zu hören war u.a. Joseph Haydns Symphonie Nr. 60, „Il Distrato“.

Pressekontakt

Mag. Barbara Wagner-Gmeiner
Esterházyplatz 5
7000 Eisenstadt
T +43 (0) 2682 63004 4100
E-Mail senden


Sabrina Wiedenhofer, MA
Esterházyplatz 5
7000 Eisenstadt
T +43 2682 63004 4030
E-Mail senden

Vor dem Konzert luden Stefan Ottrubay, Direktionsrat der Esterhazy-Stiftungen, sowie Kultur-Direktor Karl Wessely zu einem Empfang in die prunkvollen Räume des Schlosses Esterházy. Der Einladung folgten u.a. Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil mit Freundin Julia Jurtschak, Eisenstadts Bürgermeister Thomas Steiner, Daniel Serafin, künstlerischer Direktor der Oper im Steinbruch, Andreas Richter, künstlerischer Leiter des HERBSTGOLD – Festivals, Kultur-Lady Birgit Sarata, Schauspielerin Konstanze Breitebner, Komponist Gerhard Krammer, sowie die Nationalratsabgeordneten Gaby Schwarz und Rudolf Taschner.

Das HERBSTGOLD – Festival läuft noch bis 22. September. Zu hören sind 14, mit internationalen Top-Künstlern besetzte Konzerte. Musikalischer Schwerpunkt im klassischen Bereich liegt auf dem Werk Joseph Haydns, aber auch Jazz-Freunde, sowie Fans von Balkan- und Roma-Sounds kommen voll auf ihre Rechnung. Andreas Richter ist es erneut gelungen, namhafte Interpreten und Künstler nach Eisenstadt zu holen, wie zum Beispiel Sopranistin Marlis Petersen, die „Grande Dame des Klaviers“ Elisabeth Leonskaja, Bass Robert Holl, Pianistin Elena Bashkirova, Schauspielerin Martina Gedeck, Gitarren-Virtuose Harri Stojka oder Pianist Kirill Gerstein u.v.a. Sie interpretieren Werke u.a. von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Belá Bartók, Johannes Brahms, Franz Schubert, Franz Liszt und vielen anderen.

Neben den hochkarätig besetzten Konzerten, Lesungen, sowie der halbszenischen Haydn-Oper „Orfeo und Euridice“ gibt es am 14. und 15. September das pannonische Kulinarikfestival Pan O’Gusto in der Orangerie des Schlossparks, bei dem regionale Spezialitäten zur Verkostung bereit stehen.

HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt:
11. bis 22. September 2019

Pan O’Gusto im Rahmen von HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt:
14. und 15. September 2019

Nähere Informationen:
www.herbstgold.at
www.panogusto.at

Kartenvorverkauf
Ticketbüro pan.event GmbH
Esterhazyplatz 4, 7000 Eisenstadt
T + 43 2682 65 0 65, tickets@panevent.at
Öffnungszeiten: Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr
Oder online unter www.herbstgold.at/tickets

 

Pressefotos vom Empfang und der Eröffnung:

Download

Fotograf Andreas Tischler, Fotocredit Esterhazy

Weitere Presseinformationen sowie Bilder finden Sie unter:

www.herbstgold.at/presse