Familien-Touren mit wechselnden Themen

Ein wissensreicher und lustiger Nachmittag für Groß und Klein!

 
 
Ein wissensreicher und lustiger Nachmittag für Groß und Klein! Begeben Sie sich mit der ganzen Familie zurück in die Zeit der Fürsten Esterházy und erleben Sie Interessantes auf den unterschiedlichen Streifzügen durch das Schloss.
Anmeldung und Kontakt

Schloss Esterházy
7000 Eisenstadt
T: +43(0)2682/63004-7600
ausstellung@esterhazy.at

Preis

€ 8,00 pro Person
€ 24,00 pro Familie (4 Personen)

 
 

„Die Fürsten und ihre Dienerschaft“

So., 14. Oktober

Wie sah die Erziehung der Fürstenkinder aus? Welche Fähigkeiten waren am Esterházy´schen Hof notwendig? Wie haben die Diener gelebt und was waren ihre Aufgaben? Welche Arten von Dienstpersonal gab es? Dieses Programm gewährt Einblicke in das Leben im Schloss Esterházy im 18. und 19. Jahrhundert und macht den höfischen Alltag, der von Schreiben, körperlicher Ertüchtigung, Körperpflege, Musizieren, Jagd, Empfängen und festlichem Speisen geprägt war, erlebbar. Dabei können sich die jungen Besucher selbst als Fürstin oder Fürst versuchen und ausprobieren, wie herausfordernd die Aufgaben der Dienerschaft waren.

 

„Fürstin Melinda Esterházy“, ab 10 Jahren

 So., 18. November

Plötzlich Prinzessin? Das gibt es nicht nur im Film. Die Ausstellung über Fürstin Melinda Esterházy zeigt die Stationen des Lebens einer außergewöhnlichen Frau. Als bürgerliches Mädchen beginnt Melinda Ottrubay zu tanzen, feiert eine unvergleichliche Karriere als Primaballerina am Budapester Opernhaus und heiratet schließlich Fürst Paul V. Esterházy. Das ereignisreiche Leben der Fürstin, voller Höhen und Tiefen, wird den Besuchern wie in einem Opernstück in 5 Akten näher gebracht. Filmszenen geben Einblicke ins Leben des Fürstenpaares, das auch von ihrer privaten Seite gezeigt wird.  

 

„Von Drachen und Paradiesvögeln - China“

So., 30. September 2018

Die Fürsten waren begeistert von dem exotischen Flair des Fernen Ostens und holten ihn sich in Form von Tapeten und Möbelstücken ins Schloss nach Eisenstadt. Wir begeben uns gemeinsam auf die Suche nach Drachen und anderen typisch asiatischen Motiven sowie deren Bedeutung und Symbolik. Abschließend wird aus japanischen Origami-Papier ein Tier gefaltet.