Schloss Esterházy

Öffnungszeiten

Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Öffnungszeiten

Burg Forchtenstein

Öffnungszeiten

Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Öffnungszeiten

Schloss Lackenbach

Öffnungszeiten

Freitag – Sonntag und feiertags 9:00 -17:00 Uhr

Öffnungszeiten

Steinbruch St.Margarethen

Öffnungszeiten

Freitag - Sonntag sowie feiertags Fixführungen jeweils um 10.30 und 15.30 Uhr

Öffnungszeiten
Abgesagt!
Aufgrund der Ankündigung der Bundesregierung zur Regelung des Veranstaltungsbereichs wird der Veranstaltungsbetrieb vorläufig bis 30. Juni eingestellt. Wenn Sie bereits Tickets gebucht haben, werden Sie in den kommenden Wochen von uns telefonisch oder schriftlich zu einer Rückverügtung informiert. Wir bitten um etwas Geduld. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Abgesagt!

Haydnorchester: Konzert im Mai

Wenn Sie bereits Tickets gebucht haben, werden Sie in den kommenden Wochen von uns telefonisch oder schriftlich zu einer Rückvergütung informiert. Wir bitten um etwas Geduld. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Haydnorchester im Haydnsaal

Im "Beethoven-Jahr" 2020 wird Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag gefeiert. Das Haydnorchester Eisenstadt leistet dazu mit seinen Konzerten im Schloss ebenfalls einen Beitrag. Im Konzert am 2. Mai stehen zwei berühmte Werke Beethovens auf dem Programm, die Ouvertüre zum Drama "Coriolan" von Heinrich von Collin aus dem Jahre 1807 und die Symphonie Nr. 5 in c-moll, die sogenannte "Schicksals-Symphonie". Diese hat mit ihrem prägnanten Anfangsmotiv einen unvergleichlichen Siegeszug durch die Konzertsäle der ganzen Welt angetreten und zählt zu den populärsten Werken der klassischen Musik überhaupt. Mit ihrer rhythmischen Kraft zieht sie außerdem auch Menschen, die sonst kaum mit klassischer Musik in Berührung kommen, in ihren Bann.

Zwischen die beiden Werke Beethovens stellen wir eine ebenso berühmte und oft gespielte Symphonie unseres Namensgebers Joseph Haydn, die Symphonie Nr. 94 in G-Dur, genannt "Paukenschlag" oder (im englischen Raum) auch "Surprise". Auch sie ist schon allein durch den Anfang des zweiten Satzes bei jedem Musikliebhaber bekannt...

Teilen