Schloss Esterházy

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet
Dienstag - Freitag ausschließlich im Rahmen einer Führung

Öffnungszeiten

Burg Forchtenstein

Öffnungszeiten

Winter-Ticket mit Führung
Montag und Mittwoch - Freitag jeweils um 10.00 und 13.00 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag jeweils um 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr

Öffnungszeiten

Schloss Lackenbach

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Samstag sowie feiertags von 10:00 – 15:00 Uhr geöffnet

Öffnungszeiten

Steinbruch St.Margarethen

Öffnungszeiten

Winterpause

Öffnungszeiten

13.12.2021

75 Jahre UNICEF: Schloss Esterházy macht blau für Kinder in Not

Anlässlich des 75-jährigen Bestehens von UNICEF erstrahlen heuer prominente Persönlichkeiten, Gemeinden und Unternehmen in blauem Licht, um die Rettung für Kinder in Not zu sein.

Ab dem 20. November 2021, dem Internationalen Tag der Kinderrechte, bis zum 75-jährigen Gründungstag von UNICEF am 11. Dezember 2021, machen blaue Lichtinstallationen österreichweit auf Kinderrechte aufmerksam.


Als weithin sichtbares Zeichen für Kinderrechte werden zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Gebäude blau beleuchtet, um die Aufmerksamkeit für die Not von Millionen Kindern weltweit zu erhöhen.

„Esterhazy ist sich seiner sozialen Verantwortung als Unternehmen bewusst und folgt dem Aufruf von UNICEF Österreich für Kinder in Not: Mit der blauen Beleuchtung des Schloss Esterházy möchten wir ein sichtbares Zeichen für Kinderrechte setzen und auf dieses wichtige gesellschaftliche Themen aufmerksam machen“, erklärt Erwin Windisch, Leiter Schlossbetrieb.

Seit 75 Jahren setzt sich UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, weltweit für Kinder in Not ein, ohne Wenn und Aber. „Um die Welt für jedes Kind etwas besser zu machen, gilt unser herzlicher Dank all jenen, die unsere Arbeit unterstützen und sich für Kinder und ihre Rechte stark machen. Mehr denn je sind im Schatten der Coronapandemie Hunger, Krankheit und eingeschränkte Bildungsmöglichkeiten weltweit eine tägliche Herausforderung für Millionen Kinder und ihre Familien. Es gibt daher mehr zu tun denn je“, betont Christoph Jünger, Geschäftsführer des Österreichischen Komitees für UNICEF.

Weitere Informationen finden Sie unter unicef.at/machmablau und unicef.at/jetzt.


Als Unternehmen helfen
Als UNICEF Partner setzen Unternehmen ein deutliches Zeichen für eine bessere Zukunft. UNICEF ist in rund 190 Ländern weltweit aktiv und arbeitet u.a. in den Bereichen Bildung, Nahrung, Wasser und Hygiene, Kinderschutz, Gesundheit, Gleichberechtigung, Kinderrechte und Nothilfe. UNICEF erneuert Infrastruktur, liefert Hilfsgüter und bringt Innovationen ins Feld. Regierungen schätzen die Expertise des UN-Kinderhilfswerks. Aus diesem Grund kann die Lage der Kinder auf Gesetzesebene verbessert werden. UNICEF hilft nicht nur einzelnen Kindern, sondern ganzen Regionen und Ländern.

UNICEF – seit 75 Jahren auf der ganzen Welt für Kinder im Einsatz
UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, setzt sich in mehr als 190 Ländern und Territorien für jedes Kind weltweit ein. Wir arbeiten effizient, transparent und nachhaltig, für das Überleben und Wohlergehen jedes Kindes – ohne Wenn und Aber. UNICEF finanziert sich ausschließlich durch freiwillige Beiträge und wird in Österreich durch das Österreichische Komitee für UNICEF vertreten. Seit 1962 setzt sich UNICEF Österreich für Kinder ein – im Ausland wie im Inland. Um unsere Arbeit fortsetzen zu können, benötigen wir dringend Ihre Unterstützung.

Teilen