Esterházy-kastély

Nyitvatartási idő

Kedd - vasárnap és ünnepnapokon 10:00-17:00 óra

Nyitvatartási idő

Fraknó Vára

Nyitvatartási idő

Hétfő, szerda - vasárnap és ünnepnapokon
10:00-17:00 óra

Nyitvatartási idő

Lackenbachi-kastély

Nyitvatartási idő

Csütörtök- vasárnap, valamint ünnepnapokon 10:00-17:00 óra

Nyitvatartási idő

Szentmargitbányai Kőfejtő

Nyitvatartási idő

Gruppenbuchungen auf Anfrage möglich

Nyitvatartási idő

Udvari mulatság

Barucco vokálegyüttes
Pannon Ifjúsági Szimfonikus Zenekar

“A tavaszt és a nyarat gyorsan követi / az ősz és hamarosan beköszönt a tél – / Ó, tisztelt hölgyem / elillan az élet !“: Wilhelm Busch egyszer ezzel a rövidre fogott, mosolyra fakasztó négysorossal emlékeztetett az évszakok és általában a létezés sajnálatosan gyors elmúlására. Vivaldi A négy évszak című darabjának viszont úgy tűnik meg sem kottyan az idő, hiszen nemsokára háromszáz éve lesz, hogy a hegedűversenyek semmit sem veszítettek népszerűségükből. Az udvari mulatság gerincét képező Vivaldi darabot meglepő, de találó további zenedarabokkal kiegészítve indulnak kicsik és nagyok az Esterházy-kastély pompás tereinek felfedezésére. Apropó pompa: az uralja majd az esti koncertet is, amin Heinz Ferlesch irányítása alatt Vivaldi és Bach műveket játszik a Barucco vokálegyüttes és zenekar. Végezetül pedig mintegy ráadásként a Pannon Ifjúsági Szimfonikus Zenekar örvendezteti meg közönségét egy fulmináns buenos aieres-i dallammal, hiszen Ástor Piazzola Négy évszak Buenos Aires-ben című művében már rég méltó, kortárs társra lelt Vivaldi négy évszaka – mindezt a tangó jegyében.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter - alle Jahreszeiten werden an diesem Nachmittag musikalisch erlebbar!

Während die Großen das Wandelkonzert durch verschiedene Räume des Schlosses erleben, entdeckt ihr die Geheimnisse des Schlosslebens. Die Fanfare eröffnet den Nachmittag. Dann könnt ihr euch zuallererst einmal schminken lassen, wie es Adelige früher getan haben: mit weißem Puder und Schönheitspunkt, um dann auf eine Reise durch die Jahreszeiten zu unternehmen. Alle Sinne werden dabei benötigt: eine Obstsaftverkostung steht ebenso am Programm wie ein Picknick im Schlosspark und ein Düfte-Quiz. Natürlich werden auch eure Ohren verwöhnt, denn Musik steht an diesem höfischen Nachmittag natürlich im Mittelpunkt.

Lasst euch von den Klängen und von den Kostümen der Darsteller verzaubern und entdeckt die vier Jahreszeiten auf eine ganz besondere Weise!

Um sich auf das Fest einzustimmen, kann zu Beginn ein barockes Make-up aufgelegt werden. Danach erleben die jungen Gäste einen faszinierenden Nachmittag mit Kurzkonzerten und jeder Menge Spaß!

Dauer: 15.00 – 19.30 Uhr

Alter: für alle von 6-13 Jahren

Bitte beachten Sie, dass wir nur Kinder, die zumindest das Volksschulalter erreicht haben, betreuen können. Jüngere Kinder können nur gemeinsam mit einer erwachsenen Betreuungsperson am Programm teilnehmen.

Das Kinderprogramm findet erst ab 3 angemeldeten Teilnehmer*innen statt.

15:00 Uhr, Haydn Terem

Heinz Ferlesch, karmester
Barucco vokálegyüttes
Pannon Ifjúsági Szimfonikus Zenekar

Im Anschluss geht das Publikum um 16 Uhr in Gruppen aufgeteilt, von Guides in Jahreszeitenkostümen geleitet, auf eine musikalische Entdeckungsreis durch die historischen Räume des Schlosses. An vier Stationen wird in Form einer kleinen theatralen Szene erzählt, wie die einstigen Bewohner*innen des Schlosses gefeiert haben und was dafür vorbereitet werden musste. Der jeweiligen Jahreszeiten entsprechend, erwartet die Besucher*innen danach an jeder Station erneut musikalischer Hochgenuss. Spannende Einblicke in das frühere Leben im Schloss Esterházy paaren sich so mit Klangkunst zu einem ganz speziellen Erlebnis.

Um 18:30 Uhr erwartet die Besucher im Haydnsaal ein weiteres musikalisches Programm mit u.a. Vokalmusik von J. S. Bach, bevor zum Ausklang dieses großen musikalischen Festes ab 19:30 Uhr im Schlosshof das Pannonische Jugendorchester Open-Air südamerikanische Klänge Musik von Astor Piazzolla und Heitor Vila-Lobos erklingen lässt.

18.30 óra, Haydn Terem

Barucco vokálegyüttes
Barucco Originalklangorchester
Vezényel: Heinz Ferlesch

19.30 óra, Schlossplatz

Daniel Erazo Muñoz, karmester
Pannon Ifjúsági Szimfonikus Zenekar

Junge Gäste können parallel zu den Konzerten bei Voranmeldung ein eigenes Betreuungsangebot wahrnehmen. Natürlich bleibt zwischen den Konzerten und Darbietungen auch genug Zeit zum Verweilen und Austausch, oder zur individuellen Besichtigung der „Haydn Explosiv“-Ausstellung in der Sala Terrena des Schlosses. Für lukullische Köstlichkeiten und Erfrischungen aus dem pannonischen Raum ist gesorgt.