Schloss Esterházy

Öffnungszeiten

Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Öffnungszeiten

Burg Forchtenstein

Öffnungszeiten

Täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Öffnungszeiten

Schloss Lackenbach

Öffnungszeiten

Freitag – Sonntag und feiertags 9:00 -17:00 Uhr

Öffnungszeiten

Steinbruch St.Margarethen

Öffnungszeiten

Freitag - Sonntag sowie feiertags Fixführungen jeweils um 10.30 und 15.30 Uhr

Öffnungszeiten

Barocke Backstube und Küche

Richtig! Hier die nächste Aufgabe!

Drei Kinder mit Körben und Kräutern

Die Küchenräume der Burg entstanden unter Nikolaus Esterházy, dem Vater von Paul. In der Küche gab es eine große Herdstelle, auf der das Fleisch auf Balken geräuchert wurde. Beeindruckend ist auch der große Abzug darüber. An den Seiten gab es zusätzlich kleine Öfen, um die fertigen Speisen warm zu halten. In Töpfen und Pfannen aus Kupfer wurde das Essen zubereitet. Fließendes Wasser wie aus dem Wasserhahn von heute gab es nicht. Dafür gab es neben der Küche eine 10 Meter tiefe Zisterne. Das ist ein unterirdischer Wasserbehälter. Das benötigte Trink- und Nutzwasser musste daraus herbeigeschafft werden.

Neben der Küche befanden sich die Teigkammer und die Backstube. Da für viele Personen auf Burg Forchtenstein gekocht und gebacken wurde und es vor knapp 400 Jahren noch keine Küchengeräte gab, bereitete das Kochen und Backen viel Arbeit.

Quizfrage 3: Mit welchen Körperteilen außer den Händen wurde der Brotteig denn noch geknetet?

Tipp: Das Video hilft dir, die Frage richtig zu beantworten!

Füße
Ellenbogen
Teilen