Esterházy Palace

Opening times

Friday - Sunday and holidays 10.00 am - 5.00 pm
palace boutique opened daily from 9.00 am - 5.00 pm and 24th of December from 9.00 am - 12.00 pm
closed on 25th & 26th of December

Opening times

Forchtenstein Castle

Opening times

Closed for winter. But we offer special winter-tours (german only) at 11.00 am and 1.00 pm daily.

Opening times

Lackenbach Palace

Opening times

Closed for winter until April 1st

Opening times

St.Margarethen Quarry

Opening times

Closed for winter until May 2020

Opening times

Martinee zum Muttertag

Ludwig van Beethoven:
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Enrico Onofri, Dirigent | Emmanuel Tjeknavorian, Violine | Haydn Philharmonie

Beethoven pur im traditionellen Konzert zum Muttertag! „Sey glücklich, lieber Junge, und komme bald wieder, daß ich dein liebes, herrliches Spiel wieder höre. Ganz Dein Freund L. v. Beethoven“: So herzliche Worte schrieb der Komponist dem jungen Geiger Franz Clement ins Stammbuch, einem Who is Who des europäischen Kunst- und Geisteslebens im späten 18. Jahrhundert, das auch einen Eintrag Joseph Haydns enthält. Denn Clement, später der Widmungsträger und Uraufführungsinterpret von Beethovens einzigem, wundersam lyrischem Violinkonzert, hatte schon als Wunderkind Furore gemacht. Und auch Emmanuel Tjeknavorian, der junge Wiener mit armenischen Wurzeln, konnte schon schon früh Publikum wie Kritik verblüffen und begeistern, ja er hat als „Klassik-Tjek“ längst auch seine eigene Radiosendung moderiert. Den Seelentiefen und der epischen Weite von Beethovens Violinkonzert stellen Enrico Onofri und die Haynd Philharmonie die ekstatisch jubelnde 7. Symphonie zur Seite: ein Fest der Farben und Rhythmen.

Share