Esterházy Palace

Opening times

Denne 10.00 – 17.00

Opening times

Forchtenstein Castle

Opening times

daily from 10.00 am - 5.00 pm

Guided tours: 11.00 am, 1.00 pm, 3.00 pm

Opening times

Lackenbach Palace

Opening times

opened daily from 9.00 am - 5.00 pm

Opening times

St.Margarethen Quarry

Opening times

daily 10.30 am

Opening times

Die Geschichte des Unternehmens Esterhazy

Dr. Paul Esterházy, letzter regierender Fürst und Majoratsherr, starb 1989. Er setzte seine Gattin Melinda als Universalerbin ein.

Um die Zersplitterung des Esterházyschen Besitzes im Laufe der Generationen zu verhindern und den umfangreichen Kulturbesitz erhalten zu können, wurde das Vermögen in den Jahren von 1994 bis 2004 in drei Stiftungen eingebracht.

Im Zuge einer umfassenden Neustrukturierung erfolgte 2001 die Gründung der Esterhazy Betriebe Gmbh (EBG). Die EBG verwaltet das Vermögen der drei Stiftungen nach modernen, wirtschaftlichen Grundsätzen.

Sie ist in folgende vier Unternehmensbereiche gegliedert:

Stets war es die Vielfalt, die das Unternehmen prägte und weiterhin prägt: Denn der Name Esterhazy steht für Forst- und Landwirtschaft sowie für breite Naturschutzaufgaben. Hinzu kommen die vielseitigen Bereiche der Immobilienverwaltung und -entwicklung im ländlichen Raum, aber ganz besonders die Pflege und Aufwertung der wichtigen historischen Monumente der Region. Einen weiteren wesentlichen Faktor bildet auch die Bespielung dieser Denkmäler: Sie gelten mit zahlreichen Veranstaltungen und kulturellen Anlässen als wichtige Triebfeder für den Tourismus. Verbindendes Element ist der gruppenweite Anspruch auf langfristige Werterhaltung und -erhöhung sowie ein qualitätsbewusstes Agieren auf allen Ebenen.

Die Aktivitäten verteilen sich geographisch besonders auf das nördliche sowie mittlere Burgenland und davon ausgehend auf den gesamten pannonischen Raum. Die Leitung der einzelnen Unternehmensbereiche erfolgt dezentral. Andererseits bietet die Esterhazy Betriebe GmbH eine Reihe von zentralen Dienstleistungen aus einer Hand: Buchhaltung, Rechnungswesen, Controlling, Personaldienstleistungen, Rechtsberatung, IT-Betrieb und Entwicklung agieren für die gesamte Unternehmensgruppe. Die Steuerung erfolgt durch die Geschäftsführung der Esterhazy Betriebe GmbH und an oberster Stelle durch die Vorstände der Stiftungen.

Ein Unternehmen, das im Hier und Jetzt mit klarem Blick in die Zukunft agiert

Als Leitbetrieb wird die Entwicklung des Burgenlandes in vielerlei Hinsicht positiv beeinflusst und geprägt. Esterhazy nimmt diese Verantwortung sehr ernst: Das Wirtschaften im Einklang mit der Natur und der Erhalt von sozialen und kulturellen Werten stehen im Vordergrund. Eine Denkweise die sich durch alle Unternehmensbereiche zieht und das tägliche Handeln beeinflusst. Wichtige Grundsätze sind, neben dem Anspruch auf höchste Qualität, der sparsame Umgang mit ökologischen Ressourcen, die Verbundenheit mit dem Land, der Region und ihren Bewohnern sowie die Bewahrung von traditionellen Werten. Diese Werte werden nicht nur im Unternehmen gelebt, sondern auch über die Grenzen hinaus getragen.