Die höfische Jagd der Fürsten Esterházy

Entdecken Sie die jahrhundertelange Jagdtradition der Fürsten Esterházy im Rahmen der Ausstellung „Der Natur auf Spur“.

Fürstliches Halali im Naturmusuem Schloss Lackenbach

Die Hofjagd als Standesbeleg der Fürsten war Teil der adeligen Kulturgeschichte. 

Kontakt

Schloss Lackenbach
7322 Lackenbach
T +43 (0) 2619 200 12
E-Mail senden

Zeugnisse dieser durch die Jahrhunderte gelebten Jagdpassion der Fürsten Esterházy sind unter anderem die zahlreich erhaltenen Jagdgewehre, darunter Windbüchsen, Vogelflinten, Radschlossbüchsen, Gewehre für Knaben, aber auch Kuriositäten wie ein Wilderergewehr. Das Thema Jagd fand aber auch Eingang in die Bibliothek der Esterházy und fand sich nicht zuletzt in Jagdszenen auf erlesenem Porzellan wieder. 

Öffnungszeiten

1. Juli - 31. August

Täglich 9.00 bis 17.00 Uhr

1. September - 22. Dezember

Freitag - Sonntag und feiertags 9.00 bis 17.00 Uhr

Die Ausstellung in Schloss Lackenbach bietet einen Streifzug durch die Welt der höfischen Jagd und vermittelt anhand historischer Exponate aus vier Jahrhunderten Jagdkultur der Esterházy.

Die neue Ausstellung ist im Rahmen der Dauerausstellung „Der Natur auf Spur“ ohne zusätzliche Kosten zu besichtigen.

Eintritt

Erwachsene: € 6,00
Schüler: € 4,00
Familie: € 13,00

Neu: Kaufen Sie Ihre Eintrittskarte HIER online!