Earth Hour Day - Schloss Esterházy schaltet die Lichter aus

Licht aus - Bewusstsein an: Am 30. März, dem "Earth Hour Day", werden weltweit die Lichter für eine Stunde abgeschalten. Internationale Wahrzeichen, darunter Schloss Esterházy, setzen damit ein Zeichen für den Klimaschutz.

Earth Hour Day beim Schloss Esterházy

Was 2007 als symbolischer Akt in Sydney begann, ist heute eine der größten Aktionen für das Weltklima. In 162 Ländern werden weltweit 1.200 Gebäude – darunter der Eiffelturm in Paris, das Empire State Building in New York oder die Pyramiden von Gizeh – für 60 Minuten verdunkelt.

Earth Hour Day

Samstag, 30. März 2019

19.30 - 20.30 Uhr:

Vorträge in der Markthalle Kulinarium Burgenland (Eintritt frei!)

20.30 - 21.30 Uhr:

Schloss Esterházy schaltet die Lichter ab!

 

Schloss Esterházy | Event | 30.03.2019 20:30

Earth Hour Day

Auch Schloss Esterházy schließt sich der Klimaschutzaktion des WWF an und dreht zur Earth Hour von 20.30 - 21.30 Uhr seine Lichter ab.

Für alle Interessierten gibt es davor um 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung in der Markthalle Kulinarium Burgenland, in den Stallungen gegenüber vom Schloss Esterházy. Eintritt frei!

 

Der "Earth Hour Day" im Schlossquartier Eisenstadt:

19:30 Uhr: Expertenvorträge in der Markthalle Kulinarium Burgenland

  • DI Dr. Roland Kuras (PowerSolution Energieberatung GmbH) zum Thema "Auf dem Weg in die neue Energiewelt"
  • DI Herbert Stummer (LK Burgenland) zum Thema "Der Wald als Klima-Macher"

Bäumchen zum Selberpflanzen für alle Gäste! Mit freundlicher Unterstützung von LIECO.

20.30 Uhr: Earth Hour - Schloss Esterházy schaltet seine Lichter ab

  • Der Esterhazy Chor sorgt dabei für eine stimmungsvolle Umrahmung

Verkosten Sie im Anschluss die frisch vom Grillmeister zubereiteten Esterhazy-Burger oder das Bio-Bier –  produziert aus hochwertigen Rohstoffen vom Bio-Landgut Esterhazy. Für vegetarischen Genuss sorgt köstliches Bio-Tofu-Chili von Manufaba.