5. Österreichische Forst Kultur Tagung: Jagd-Kultur und Wald

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, die Esterhazy Betriebe und das Netzwerk Forst Kultur Österreich laden zu der 5. Österreichischen Forst Kultur Tagung 2018 „Jagdkultur und Wald“ unter dem Motto „Gestern – Heute – Morgen“ herzlich ein.

Jagd-Kultur und Wald

An den beiden Tagen werden die Entwicklung, sowie die heute gängige Praxis nicht nur bei interessanten Vorträgen in den historischen Räumlichkeiten, sondern auch im an die Burg angrenzenden Forstrevier vorgestellt und veranschaulicht.

Variante 1

Seminarpauschale inkl. Mittag- und Abendessen ohne Übernachtung € 49,00 p.P.
Anmeldung ohne Übernachtung bis spätestens 31. August 2018

Variante 2

Seminarpauschale inkl. Übernachtung im Einzelzimmer
sowie Mittag- und Abendessen € 99,00 p.P.
Anmeldung inkl. Übernachtung bis spätestens 23. Juli 2018

Anmeldung

Esterhazy Betriebe GmbH
Esterhazyplatz 5
7000 Eisenstadt
forstkultur@esterhazy.at
+43 (0) 2682 / 630 04 - 231

 Unter dem Motto „Jagdkultur + Wald“ spannen die Veranstalter bei der Programmgestaltung den Bogen von allgemeiner Jagdkultur, Jagdhistorie und die Aktivitäten verschiedener Jagdmuseen als zentrale Orte der Wissensvermittlung, darunter auch die burgenländischen Kulturstandorte Burg Forchtenstein oder Schloss Lackenbach im mittlerem Burgenland. Dabei wird der Blick aber auch über den „Tellerrand“ geworfen: so werden neben den österreichischen Jagdbräuche und Traditionen die historische wie aktuelle Jagdkultur anderer Kontinente betrachtet.

Die Veranstaltungsreihe wurde vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus im Jahr 2014 initiiert und bietet als laufende Weiterbildungsreihe innovative Impulse für die Entwicklung vielfältiger Themen rund um den so wichtigen Lebensraum Wald. Auch sollen damit land- und forstwirtschaftliche Betriebe gezielt mit Kulturinteressierten in Verbindung gebracht werden. Die Teilnehmer des Zertifikatslehrgang Forst + Kultur begeben sich auf eine spannende forstkulturelle Spurensuche im und um den Wald. Sie lernen historische Quellen aufzuschließen, Zusammenhänge erkennen und mit Kreativität ein eigenes Projekt für ihr eigenes Arbeitsumfeld zu entwickeln. Die erarbeiteten Inhalte sollen interessierten Personen in Zusammenarbeit mit Wald bewirtschaftenden Betrieben aktiv zugänglich gemacht werden.

Wählen Sie aus den zwei Tagungspauschalen.

 Mehr Informationen unter: pannatura.at

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie ein Bestätigungsmail inkl. der Rechnung. Wir bitten Sie, diese rechtzeitig vor Tagungsbeginn zu begleichen. 

Begrenzte Teilnehmerzahl! Es wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Burg Forchtenstein | Event | 21.09.2018 09:00

Jagd-Kultur und Wald

Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, die Esterhazy Betriebe und das Netzwerk Forst Kultur Österreich laden zu der 5. Österreichischen Forst Kultur Tagung 2018 „Jagdkultur und Wald“ unter dem Motto „Gestern – Heute – Morgen“ herzlich ein.