Tag des Denkmals bei Esterhazy

Am Sonntag, 30. September, auf Burg Forchtenstein und im Schloss Lackenbach.

Am Tag des Denkmals geht es auf eine kulturgeschichtliche Reise durch die Denkmallandschaft Österreichs: Zahlreiche denkmalgeschützte Objekte öffnen bei freiem Eintritt ihre Tore, spezielle Programmpunkte und Führungen ermöglichen einen ganz besonderen Blick auf unser kulturelles Erbe und machen Denkmalschutz und Denkmalpflege erlebbar!

Der Tag des Denkmals 2018 steht im Zeichen des Europäischen Kulturerbejahres. Passend dazu findet der heurigen Tag des Denkmals unter dem Motto "Schätze teilen" statt. 

Programm auf Burg Forchtenstein

Drei Themenführungen durch die historische Esterházy Schatzkammer

  • 10.00 Uhr: „Die Esterházy Schatzkammer aus konservatorischer Perspektive“
  • 12.00 Uhr: „Die Esterházy Schatzkammer aus kunsthistorischer Perspektive“
  • 14.30 Uhr: „Die Esterházy Schatzkammer im Spiegel der Umbrüche des 20. Jahrhunderts“

Am Tag des Denkmals gibt es während der Öffnungszeit freien Eintritt in die Jahresausstellung „Schatz und Schutz - Vom Keuschheitsgürtel bis zum Sargschlüssel“.

Programm beim Schloss Lackenbach

Führung durch den privaten Innenhofbereich

Am "Tag des Innenhofes" haben Sie die Chance, die privat geführten Gärten von Schloss Lackenbach, der ehemaligen Hauptresidenz der Familie Esterházy, im Zuge dreier Führungen zu betreten. Die einzigartige Renaissance-Fassade, gepaart mit der idyllischen Gartenlandschaft des Schlosses, ist definitiv einen Besuch wert. 

Führungen: 10.00, 13.00 und 15.00 Uhr (Dauer ca. 60 Minuten)

Achtung! Treffpunkt beim Parkplatz. Geöffnet nur am Tag des Denkmals!

Führung durch das neue Gästehaus Zum Oberjäger

Das im Schlosspark gelegene Verwaltungsgebäude und spätere Sitz der Forstverwaltung erstrahlt heute als Gästehaus Oberjäger im neuen Glanz.

Im Zuge einer Sanierung und eines Umbaus des ehemaligen Forstmeisterhauses von Schloss Lackenbach wurde ein Gästehaus mit vier Zimmern und zwei Suiten errichtet.

Die Themenwelten, welche die sich rund um das Schloss und den Schlosstrakt befinden, spiegeln sich in der Gestaltung der Zimmer wider. Flora und Fauna zeigen sich von ihrer besten Seite und umfassen modernes Design mit Traditionen österreichisch-ungarischer Kulturgeschichte.

Führungen: 11.00, 14.00 und 16.00 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten) 

Hinweis: im Anschluss der Führung auf Schloss Lackenbach

Tag des Denkmals

Der Tag des Denkmals ist der österreichische Beitrag zu den European Heritage Days (EHD). Er wird vom Bundesdenkmalamt organisiert und durchgeführt und findet alljährlich am letzten Sonntag im September statt.