Escher Quartet

 (Esterhazy)

Österreich-Debüt mit Zemlinsky, Elgar und Mozart.

Escher Quartet
Artikel drucken Drucken Artikel versenden Senden

Programm

  • Wolfgang Amadeus Mozart: Quartett in Es-Dur KV 428
    Edward Elgar: Streichquartett e-Moll op. 83
    Alexander von Zemlinsky: Streichquartett Nr. 2 op. 15

"Exzellent“, urteilte die New York Times über das Escher String Quartet, das über „alle nötigen Qualitäten“ verfüge, „das nächste Emerson oder Juilliard Quartet“ zu werden: Seit der Gründung 2005 konnten die vier aus den USA, Kanada und China stammenden jungen Leute bereits viele internationale Lorbeeren einheimsen. Bei ihrem Österreich-Debüt spielt das Escher Quartet jenes Quartett, in dem Mozart dem verehrten Freund Haydn am nächsten kommt und erkundet dann die klassische Moderne: mit großartiger, expressiver Musik von Zemlinsky und Elgar.

Besetzung
Adam Barnett-Hart, Violine
Aaron Boyd, Violine
Pierre Lapointe, Viola
Dane Johansen, Cello

In einem kurzen Clip gibt uns das Quartett einen Höreindruck zu den Werken von Alexander von Zemlinsky, dessen Streichquartett Nr. 2 am Konzertprogramm im Schloss Esterházy steht. Das Quartett konnte in der Zwischenzeit Aaron Boyd als neuen Geiger im Ensemble integrieren.

...und hier ein Interview:

 

 

Esterhazy Privatstiftung
Esterhazyplatz 5
7000 Eisenstadt, Austria
T +43 (0) 2682 / 63004-0

         © Thu Dec 14 09:00:42 CET 2017 Esterhazy Betriebe GmbH