Chamber Orchestra of Europe

( Esterhazy )

19.5.
Piotr Anderszewski, Klavier und Leitung
Chamber Orchestra of Europe

Artikel drucken Drucken Artikel versenden Senden

Programm

  • Béla Bartók: Divertimento für Streichorchester Sz 133 Wolfgang A. Mozart: Klavierkonzert Nr. 24 KV 491 Leoš Janáček: Mládí Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15

Termine

19.05.2017 19:30 - 22:00

Schloss Esterházy | Haydnsaal

Karten

  • Kategorie I 61,00
    Kategorie II 53,00
    Kategorie III 45,00
    Kategorie IV 37,00
    Kategorie V 27,00

Düster depressive Chromatik und trotziges Aufbegehren ohne
versöhnlichen Dur-Schluss prägen Mozarts einziges Klavierkonzert in c-Moll, um dessen Gestalt er ungewöhnlich lang und stark gerungen hat. Denn während die Autographe seiner Klavierkonzerte sonst meist von fehlerloser Klarheit bestimmt sind, zeigt die Niederschrift in diesem Fall „geradezu ein Schlachtfeld widerstreitender kreativer Einfälle und Verbesserungen von fast Beethovenschen Ausmaßen“, wie ein Musikwissenschaftler schrieb. Das etwa 10 Jahre später entstandene C-Dur-Konzert von eben jenem Beethoven zeichnet sich hingegen durch festliche Größe und eine Überfülle auch humoristischer Ideen aus: ein echtes Virtuosenstück des jungen Tastentigers aus Bonn. Zwei Stücke wie Nacht und Tag, die freilich die beiden Seiten derselben Medaille darstellen – ein perfektes Programm für Piotr Anderszewski. Dass das überaus vielseitige Chamber Orchestra of Europe dazwischen auch noch Janácek spielt, macht den ungewöhnlichen Abend perfekt.

Esterhazy Privatstiftung
Esterhazyplatz 5
7000 Eisenstadt, Austria
T +43 (0) 2682 / 63004-0

         © Thu Feb 23 03:29:37 CET 2017 Esterhazy Betriebe GmbH