Esterhazy | classic Esterhazy | Artikel DruckenArtikel drucken


Konzert zum Muttertag am 13. Mai

23.01.2018 | 11:20 |  (Esterhazy)

Nicolas Altstaedt, Violoncello und Leitung
Haydn Philharmonie

Ein besonderes Muttertagsgeschenk: Schenken Sie zwei der beliebtesten klassischen Sinfonien und eine technisch anspruchsvolle Draufgabe in musikalischer Brillanz. Zum Auftakt sorgt Haydns Sinfonie Nr. 94 im Haydnsaal für den berühmten Paukenschlag. Romantische Selbstentäußerung offenbart hingegen Mozarts schmerzlich-schöne, große g-Moll Sinfonie. Klänge, ohne die spätere Musik wie etwa jene von Tschaikowsky nicht denkbar geworden wäre.

Tschaikowsky im Rokoko-Stil

„Rokoko-Variationen“ nannte Tschaikowsky sein kleines Konzertstück op. 33 schlicht, nicht ohne Ironie. In einer sehr intimen Besetzung hören wir die Originalfassung Tschaikowskys mit den modernsten, extremsten Anforderungen: Der Solopart für Violoncello zählt zum Schwierigsten, was je für dieses Instrument geschrieben wurde. Nicolas Altstaedt ist der berufene Interpret für dieses Werk.

 

HERZhaft genießen - Muttertagsfrühstücksbuffet

Ab 9:00 Uhr bieten wir Gelegenheit zum Muttertagsfrühstücksbuffet im Restaurant Henrici im Schlossquartier Eisenstadt.

Frisch vom Buffet reichen wir

€ 18,00 pro Person

Tischreservierung unter restaurant@henrici.at oder unter +43 (0)2682 62819

 


© Esterhazy