Berliner Philharmoniker (Karajan-Akademie)

( Esterhazy )

11.6.
Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker unter Christian Zacharias, Klavier und musikalische Leitung.

Artikel drucken Drucken Artikel versenden Senden

Programm

  • Joseph Haydn: Sinfonia Concertante B-Dur op. 84 Hob. I/105

    Wolfgang A. Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491

    Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Termine

11.06.2017 18:00

Schloss Esterházy

Karten

  • Kategorie I: 61,00

    Kategorie II: 53,00

    Kategorie III: 45,00

    Kategorie IV: 37,00

    Kategorie V: 27,00

! Achtung ! Ton Koopman musste das Dirigat leider zurücklegen. Wir freuen uns, dass sich der international renommierte Pianist Christian Zacharias bereiterklärt hat, das Konzert – mit Programmanpassungen – zu übernehmen:

 

Als weltweit gefeierter Pianist und Dirigent hat sich Christian Zacharias den Ruf erworben, auch scheinbar wohlbekannte Werke in aufregend neuem Licht präsentieren zu können, ohne die Musik der Willkür auszusetzen. Das macht ihn zum idealen Künstler, um mit den großartigen jungen Musikern der Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker Werke der Wiener Klassik zu erarbeiten. Mozarts einzigartiges c-Moll-Klavierkonzert steht dabei im Zentrum: düstere, expressive Chromatik und trotziges Aufbegehren ohne versöhnlichen Dur-Schluss. Da kommt die Heiterkeit der flankierenden Stücke genau gerade richtig. In Haydns Sinfonia concertante präsentieren Violine, Oboe, Violoncello und Fagott ihr virtuoses Können, wobei sich im Finale die Violine sogar mit rezitativartigen Abschnitten in den Vordergrund spielt, als wäre sie eine kapriziöse Operndiva. Und in Beethovens 4. Symphonie trimphieren nach nebulös-trüber Einleitung strahlende Festlichkeit und polternder Humor - ein augenzwinkerndes Vergnügen.

Esterhazy Privatstiftung
Esterhazyplatz 5
7000 Eisenstadt, Austria
T +43 (0) 2682 / 63004-0

         © Thu Feb 23 03:29:22 CET 2017 Esterhazy Betriebe GmbH