Konzertarien von Haydn, Mozart und Beethoven

( Esterhazy )

22.4. im Schloss Esterházy
Marlis Petersen, Sopran
Marc Minkowski, Dirigent
Haydn Philharmonie

Artikel drucken Drucken Artikel versenden Senden

Programm

  • JOSEPH HAYDN (1732–1809): Sinfonie g-Moll Hob. I:83 („La Poule“)

    „Vada adagio, Signorina“. Arie für Sopran und Orchester Hob. XXIVb:12
    Einlagearie der Cardellina für das Dramma giocoso „La quakera spiritosa“ von Pietro Antonio Guglielmi

    LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)
    „Ah, perfido – Per pietà“. Szene und Arie für Sopran und Orchester op. 65

    -- Pause --

    WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756–1791)
    „Bella mia fiamma, addio – Resta, oh cara“. Rezitativ und Arie für Sopran und Orchester KV 528

    JOSEPH HAYDN
    Sinfonie Nr. 104 D-Dur Hob. I:104

Karten

  • Kategorie I: 61,00
    Kategorie II: 53,00
    Kategorie III: 45,00
    Kategorie IV: 37,00
    Kategorie V: 27,00

Marc Minkowski gilt längst als einer der profiliertesten und zugleich vielseitigsten Dirigenten - bei weitem nicht nur der Originalklangbewegung. Zu Haydn hatte er stets ein besonderes Naheverhältnis, wovon viele Aufführungen und auch CDs künden. Und die Sopranistin Marlis Petersen ist eine auch in Eisenstadt schon mehrfach umjubelte Meisterin ihres Fachs, die in Konzertarien Brillanz und Gefühl großartig zu verbinden weiß.

Esterhazy Privatstiftung
Esterhazyplatz 5
7000 Eisenstadt, Austria
T +43 (0) 2682 / 63004-0

         © Sun Aug 20 21:22:11 CEST 2017 Esterhazy Betriebe GmbH