Ausstellung Melinda Esterházy im Schloss Esterházy

( Esterhazy )

"Das Leben hat mir viel geschenkt" - Eine Ausstellung in 5 Akten

Artikel drucken Drucken Artikel versenden Senden

Eintritt

  • Erwachsene: € 9,00
    Ermäßigt/Gruppen: € 7,00
    Familien: € 19,00

Öffnungszeiten

  • 1. Jänner - 31. März
    Freitag - Sonntag sowie feiertags 10.00 - 17.00 Uhr

    1. April - 30. April
    täglich 10.00 - 17.00 Uhr

    1. Mai - 30. September 
    täglich 10.00 - 18.00 Uhr

    1. Oktober  - 3. November 
    täglich 10.00 - 17.00 Uhr

    4. November - 31. Dezember 
    Freitag - Sonntag sowie feiertags 10.00 - 17.00 Uhr

    25. und 26. Dezember geschlossen.

Kontakt

  • Schloss Esterházy
    Esterházyplatz 1
    7000 Eisenstadt
    T +43 (0) 2682 / 63004 7600
    email senden

Die Ausstellung über Fürstin Melinda Esterházy zeigt die Stationen des Lebens einer außergewöhnlichen Frau. Als bürgerliches Mädchen beginnt Melinda Ottrubay zu tanzen, feiert eine unvergleichliche Karriere am Budapester Opernhaus und heiratet schließlich Fürst Paul V. Esterházy.

Als Besucher erleben Sie Melinda Esterházy unmittelbar und authentisch nicht nur an der Oper, sondern auch von ihrer privaten Seite. Es bieten sich Einblicke in ein Leben voller Höhen und Tiefen, in eine ehrgeizige Karriere und in ein privates Leben abseits der Bühne. Jenseits der Inszenierung einer „Märchenfigur“ lernen Sie eine starke Persönlichkeit kennen, die mit ihren Aufgaben wächst.

Raum für Raum durchschreiten Sie die Phasen des Lebens von Melinda Ottrubay wie in einem Opernstück. Die Nähe zur Protagonistin ist zu Beginn – als Elevin und Primaballerina Assoluta – genauso gegeben wie zur späteren Fürstin Esterházy. Die Ausstellung leitet in fünf Akten durch das Leben des letzten Fürstenpaares Melinda und Paul V. Esterházy.

 -> zu den fünf Akten

Die Metapher der Bühne

Für die Inszenierung und Gestaltung der Ausstellung setzt buero bauer auf die Metapher der Bühne. Raum für Raum verfolgen Sie die Lebensphasen wie in einem Opernstück in Akten mit. Parallele Erzählstränge eröffnen unterschiedliche Perspektiven aus der persönlichen Sicht der Fürstin, aus Sicht der Fürsten Esterházy und im Kontext zeitpolitischer Ereignisse.

Originalobjekte und Originalton

Lebendige Szenenbilder schaffen eine starke persönliche Identifikation mit den Lebensabschnitten von Melinda Esterházy. Starke Ton- und Videodokumente faszinieren. Der 360° Film „Rhythmus und Tanz. Die Tanzkarriere von Melinda Esterházy“ der Medienkünstler Peter Koger und Gregor Streng verbindet Tanz, Musik, Film, Performance und Vorträge von Melinda Ottrubay.

Esterhazy Privatstiftung
Esterhazyplatz 5
7000 Eisenstadt, Austria
T +43 (0) 2682 / 63004-0

         © Fri Nov 24 12:11:41 CET 2017 Esterhazy Betriebe GmbH